Podcast “weniger ist oftmals mehr” Folge 04: Notwendigkeit des Ausmisten der kleinen Helferlein und der Systemaktualisierung

Veröffenticht am 26.07.2014    von     in der Kategorie Podcast "weniger ist oftmals mehr"     bisher keine Reaktionen


In der vierten Folge geht es in erster Linie nur um den Computer. Natürlich ist der Inhalt auch auf Smartphones und Tablets gültig. In dieser Folge möchte ich aufzeigen warum es wichtig ist, die installierten Programme im Auge zu behalten und bei nicht gebrauchen auch wieder zu deinstallieren. Zu oft laden und installieren wir Software oder Apps auf unsere Geräte um diese auszuprobieren, bei nicht gefallen landen diese in den seltensten Fällen im Papierkorb. Warum das Ausmisten der Programme allerdings notwendig ist, möchte ich in diesem Podcast aufzeigen. Wie es auch wichtig ist, das System bewußt auf dem aktuellsten Stand zu halten. Und dies nicht nur um Sicherheitslücken zu schließen. Sondern um die Systembremse “Update” bewußt zu umgehen.

Aber nun zur vierten Folge “Notwendigkeit des Ausmisten der kleinen Helferlein und der Systemaktualisierung” meines Podcast “weniger ist oftmals mehr”.

Inhaltlich soll es in dieser Folge um die Notwendigkeit gehen, zum einen die kleinen Helferlein die wir im Laufe der Zeit auf unseren Systemen sammeln auszumisten. Und zum anderen das System auf dem aktuellsten Stand zu halten.

 

Gelistet ist dieser Podcast bei iTunes unter https://itunes.apple.com/de/podcast/weniger-ist-oftmals-mehr/id889718467?mt=2 und bei Podcast.de unter http://www.podcast.de/podcast/322761/.

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0Share on LinkedIn0



Servus, ich bin Wolfgang.

Blogger – Maker – web & mobile Developer – Dobermann Besitzer.

Mit meinem über die Jahre gesammelten Wissen als Webworker möchte ich dir Hilfestellungen und Anregungen zur Nutzung der sich aus dem digital Lifestyle ergebenden Möglichkeiten und Notwendigkeiten geben.

Einen aktuellen Schwerpunkt auf meinem Blog bildet das Thema IoT im Zusammenspiel mit dem Raspberry Pi.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

Verfasse den ersten Kommentar (0 Kommentare)